Freilichtmuseum Brunnbauerhof

Traktor, Mähdrescher oder Melkmaschine - heute nicht mehr wegzudenkende Arbeitsgeräte in der modernen Landwirtschaft. Sie erledigen in wenigen Stunden das, wozu früher mehrere Personen oftmals über Tage beschäftigt waren. Einen wunderbaren Einblick in diese vergangene Zeit gewährt der Brunnbauerhof in Andorf, dessen ältester Gebäudeteil vor über 200 Jahren erbaut und der 1994 zum 1. Innviertler Freilichtmuseum wurde.
Höhepunkte sind die bei den Veranstaltungen vom Museumsteam selbst zubereiteten Bauernkrapfen und Zwetschkenpofesen.

Freilichtmuseum Brunnbauerhof
Großpichl 4, 4770 Andorf

www.brunnbauerhof.at

Kontakt

Tel: +43 7766/2255-15

Email: freilichtmuseum@brunnbauerhof.at

Öffnungszeiten

Mai – Oktober

jeden So.
 14 - 17 Uhr oder nach Vereinbarung

Eintritt
Erwachsene: € 2,50 // Kinder, Schüler: € 1,- // Gruppen: € 2,- // Familienkarte: € 4,-