Museum in der Schule

Die Hauptschule Taufkirchen besitzt als einzige Schule Österreichs ein eigenes Museum. Hier wurde seit 1954 liebevoll eine Sammlung aufgebaut. Durch den Schulneubau war eine ansprechende Aufbereitung nach Themengebieten möglich. Unter anderem wird veranschaulicht: Lebens- und Naturraum Pram; Alltagsreligiosität, Aberglaube, Märchen und Sagen aus dem Pramtal; Die Geschichte der Beleuchtung – „Mir ham s`Liacht kriagt“ und Erdöl - das schwarze Gold, Anno 1906 „… es begann in Leoprechting“. Es locken eine einzigartige Musikinstrumentensammlung und Gemäldegalerie sowie ein Glasfenster der Taufkirchner Künstlerin Margret Bilger.

Museum in der Schule c/o Bilger-Breustedt-Schulzentrum

Schulstraße 3, 4775 Taufkirchen an der Pram


www.museum-in-der-schule.at

Kontakt
Tel: +43 664 43 580 46 (Obmann) oder + 7719/ 7255 (Gemeinde)
; +43 7719/73 88-61 (Museumsdurchwahl während der Öffnungszeiten)
Schulklassen: +43 7719/7388-31
Schuldirektion: +43 680 30 78 010
Email: museum.schule@gmx.at

Öffnungszeiten
ganzjährig
Mi., Sa., So. 13 - 17 Uhr, sonst nach Voranmeldung.
Um Gruppenanmeldung wird gebeten.

Eintritt
Kinder: frei // Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr: € 1,50 // Senioren, Studenten: € 2,50 // Erwachsene: € 3,--// Familien (zwei Erwachsene mit Kind(ern): € 5,- // Führungspauschale für Gruppen ab 8 Personen: € 25,-

Das Museum ist barrierefrei!

Barrierefrei Sommer geöffnet Winter geöffnet