Vier Mal Renaissance im Pramtal
Vier prächtige Gemäuer und spannende Geschichte(n)

Die Renaissance, Zeit des geistigen Aufbruchs und der Entdeckungen, war für das Pramtal eine bedeutsame Ära. Brechen auch Sie auf zur großen Reise entlang der Pram und entdecken Sie vier prächtige Renaissance-Bauten, ihre Geschichte und die Geschichten, die es dort zu erzählen gibt.

Die Renaissance-Reise führt vom Quellort bis zur Mündungstadt. Den Beginn macht das Haager Heimatmuseum, herrschaftlich untergebracht im Schloss Starhemberg. Unweit davon (9 km) erzählt das Schlossmuseum Feldegg (Gemeinde Pram) von seiner bewegten Vergangenheit. In einem der Pramer Gasthäuser kann ein stärkes Mittagessen eingenommen werden.

Danach gilt es das Museum Sigharting 900  (Entf.: 26 km) im Erdgeschoss des Schlosses Sigharting und die Bedeutung der Zahl 900 zu erkunden.

In der Mündungsstadt Schärding (Entf.: 19 km) erwartet Sie das Stadtmuseum im Burgtor zum Abschluss Ihrer Reise.

Natürlich müssen Sie nicht unbedingt alle vier Renaissance-Stationen im Pramtal besuchen, um Pramtal-Renaissance-Experte zu werden!

Kosten pro Person (Voranmeldungen erforderlich)
Haager Heimatmuseum:€ 3,50 (ab 10 Pers., inkl. Führung)
Schlossmuseum Feldegg: € 20,-- Führungspauschale
Museum Sigharting 900: € 3,-- + € 20,-- Führungspauschale
Stadtmuseum Schärding: € 1,5 (ab 10 Pers.)

Hager´s Café & Lounge 0676/444 72 44

  • Die Reise beginnt im prächtigen Schloss Starhemberg, das das Haager Heimatmuseum beherbergt.
  • Die Reise geht weiter zum Schloss Sigharting. Hier wartet das etwas andere Museum "Sigharting 900" und die Mittagsrast.
  • Die Reise endet im Stadtmuseum Schärding: das Gebäude war einst das Burgtor.