Zur Pramtal Museumsstraße gehören 16 Museen entlang der Pram. Freilichtmuseen, Spezialmuseen und Heimatmuseen bilden diesen einzigartigen und facettenreichen Museumsweg. Der Weg führt Sie durch die abwechslungsreiche Kulturlandschaft des Inn- und Hausruckviertels. 

Ob zu Fuß, mit dem Rad, dem Bike, der Bahn oder mit dem Auto – erwandern und erfahren Sie kulturelle Besonderheiten, historische Schätze und lebendiges Brauchtum. Wandeln Sie auf den Spuren der Vergangenheit und erleben Sie die gelungene Kombination von Tradition und Moderne. Stellen Sie Ihre Route entlang der Pram zusammen – und wenn Sie wollen, auch noch weiter. Denn die Pramtal Museumsstraße knüpft nahtlos an die Rottaler Museumsstraße in Bayern an: www.rottalermuseumsstrasse.de

Viele der kleinen Museen haben nur unregelmäßig geöffnet. Zögern Sie nicht, einfach anzurufen! Oft erhalten Sie eine persönliche Führung, die Sie den Charme des Museums ganz individuell erleben lässt.

Heimat, Brot, Bier und Künstler, die Rolle der Frau in der Gesellschaft, Schlösser, Holz und Werkzeug, Bauern, Handwerker, Städte, Energiegewinnung, die Post und das Radio – auf der Pramtal Museumsstraße begegnen Ihnen die unterschiedlichsten Themen. Zusammen sind sie ein einzigartiges Erlebnis. Weitere Informationen zu allen Museen finden Sie auch im Internet unter www.ooemuseumsverbund.at, interessante Touren und Reiseangebote auf der Museumsstraße hier.

Um Ihren unvergesslichen Ausflug ins Pramtal zusammenzustellen, haben wir die "Freizeit- und Erlebniskarte Pramtal" herausgegeben. Kostenlos erhältlich solange der Vorrat reicht bei allen Pramtal Museen.

Im Rahmen eines Interreg-Projekts der Rottaler und Pramtal Museumsstraße sind Youtube-Filme entstanden