Bilger-Breustedt-Haus

Das ab 1864 erbaute Haus war Lebens- und Wirkungsstätte für das Künstlerpaar Margret Bilger (1904-1971) und Hans Joachim Breustedt (1901-1984). Die Räume wurden im Originalzustand belassen. Das Museum vermittelt mit seinen Sonderausstellungen und Begleittexten Kunst auf eine sehr anregende Art. Fachkräfte leiten Kurse, in denen Kreativität und Freude an der Kunst geweckt werden sollen. Für das Programm ist der Verein Bilger-Haus verantwortlich, der auch Lesungen, Vorträge und Fahrten zu den Kirchen mit Glasfenstern von Margret Bilger organisiert.


Eröffnung der Jahresausstellung

Eröffnung der Jahresausstellung im Bilger-Breustedt-Haus

100 JAHRE BAUHAUS

MARGRET BILGER - "Kohle/Pastell"
Hans J. BREUSTEDT - "100 Jahre Bauhaus"
HERBERT BAYER - "frühe Zeichnungen"

Sonntag, 28. April 2019, 15 Uhr

Einführungen: Helga Hofer,...

Weiterlesen

Bilger-Breustedt-Haus
Leoprechting 10, 4775 Taufkirchen an der Pram
www.bilger-breustedt.at

Öffnungszeiten
April – Oktober
Mi., Sa. und So. 15 – 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Eintritt
Erwachsene: € 3.- //Senioren/Gruppen: € 2.- // Kinder ab 10Jahre: € 1.-